Category Archives: via de la plata

herbstspaziergang tag 32 nach montamarta

11-11-2018   20 km //  608km gesamt wetter: früh 10° bedeckt mittags 13° bedeckt, regen schlafen: casa rural el tio bartolo 20€       hätt zwar frühstück gegeben, in der herberge, war mir aber zu wuselig und laut. brauch am morgen ruhe und keine ansprache, da bin ich einfach unleidlich bis nach dem ersten kaffee. aber jetzt was gaaanz tolles, draussen ists trocken! soll erst ab 14-00 regnen, davor vielleicht. also nix wie los. am ausgang von zamora gabs ne offene bar, zeit zum…

Read More »

herbstspaziergang tag 31 nach zamora

10-11-2018   20 km // 588 km gesamt wetter: früh 4° regen mittags 10° noch mehr regen schlafen: albergue municipal donativo=10€       zu dritt waren wir in der herberge, die beiden holländer die seit galisteo parallel gehen, und ich. geregnet hats in der nacht, nach dem aufstehen war es auch nicht viel besser….. also die regenklamotten angezogen- wobei ich schon seit tagen mit der regenhose als windschutz laufe- und los. glücklicherweise kam der wind von schräg hinten, das ging beim laufen. die meseta…

Read More »

herbstspaziergang tag 30 nach villanueva de campeán

09-11-2018   14 km // 568 km gesamt wetter: früh 5° bewölkt mittags 10° ein wenig sonne schlafen: albergue municipal 5€       tu heut langsam, die ü30 nach zamora würden zwar gehen, muss aber nicht sein. wird ausserdem meinem rechten knie gut tun, das erinnert mich immer wieder, wenn ich zu schnell laufe…. dem werd ich in zamora ne salbe besorgen um es zu besänftigen. und nein, ich werde kein diclofenac oder ibuprofen nehmen, der kunstkram muss nicht sein. der weg heut entschädigt…

Read More »

herbstspaziergang tag 29 nach el cubo del vino

08-11-2018   21 km // 554 km gesamt wetter: früh 4° bewölkt mittags 10° bewölkt ,  wind schlafen: albergue f&m 12€       ist spät geworden, gestern drum ist pilgerli nicht gut zu sprechen, heute morgen….. ist ne langweilige etappe heut, es geht die meiste zeit parallel zur n 630 und der autobahn und weil es sich auf der strasse leichter geht, tappel ich fauler hund da lang, anstatt auf den bazig-weichen schotterwegen. pause mach ich nach 2std laufen, es ist kurz vor 12-00,…

Read More »

herbstspaziergang tag 28 nach calzada de valdunciel

07-11-2018   16 km // 533 km gesamt wetter: früh 5° schauerlich und wind mittags 12° gemischt, sonne, regen. windig schlafen: albergue la casa del monilero 17€ ü/f       nachts um 8-00 musst raus sein, aus der hütte, so ein schmarrn um die jahreszeit. draussen ists duster, kalt und windig, vllt. sogar nass…… bääähh, will heim ins warme bettchen. so oder so ähnlich denk ich jeden morgen. entscheide, ob ich weitergeh oder eben nicht, wenn ich keine lust mehr hab. denn es ist…

Read More »

herbstspaziergang tag 27 nach salamanca

06-11-2018  25 km // 521 km gesamt wetter: früh 6° bewölkt, windig mittags 9° bewölkt, windig 3-4bft schlafen: albergue municipal, donativo = 10€       lang geschlafen, heisst bis 8, weil die anderen um 7 angefangen haben zu packen. so bin ich um 3/4 9 mit trockenen schuhen und socken los, geht prächtig mit den membranlosem schuhen, die trocknen über nacht an der heizung. frühstück sollts im nächsten ort geben, nach 1std. weg aber pustekuchen, die bar war zu. “koana dahoam, bin vereist bis…

Read More »

herbstspaziergang tag 26 nach san pedro de rozados

25-11-2018  28 km //  492 km gesamt wetter: früh 4° bewölkt mittags 7° schlafen: albergue muratito elena 9€   sau kalt ists draussen, aber klärchen schaut vorsichtig durch die wolken.zieh zum ersten mal das fleece zum laufen unter das windhemd, mütze und handschuhe sind auch eine gute idee. aber erst gibts frühstück und danach an auf die piste. kurz hinter dem ort läufst wieder auf schnurgeraden römischen strassen durch weites graslandland, spärlich mit eichen bewachsen. nach ner knappen stunde fängts an zu regnen und zu…

Read More »

herbstspaziergang tag 25 in fuenteroble

04-11-2018  0 km // 464 km gesamt wetter: früh 5° bewölkt mittags schlafen: albergue santa maria war richtig faul am sonntag, nur wäsche gewaschen und der beim trocken werden zugeschaut. draussen ists nicht gerade gemütlich, der himmel hat sich zugezogen und es wird kälter, es weht ziemlich arg. also bin ich wieder ins bettchen gekrochen und hab gedöst. später geh ich rüber in die bar zum abendessen, mehr gibts nicht zu berichten. sagt ralph morgen gehts weiter nach san pedro de rozados, 28km

Read More »

herbstspaziergang tag 24 nach fuenteroble

03-11-2018  20 km // 464 km gesamt wetter: früh 6° sonnig mittags 17° strahletag schlafen: albergue parroquial santa maria donativo =10€       nicht so toll geschlafen, war zu warm. erst mit heizung aus und leicht offenem fenster gings. waren zu viert, null schnarcher und um 8 gings los mit aufstehen. gleich ists 9-00 und ich mach mich auf die socken. bis valverde de valdecasa gehts durch korkeichen-savannen mit granitblöcken, die ich so mag, auf sandigen gut zu laufenden wegen. im ort wirst einmal…

Read More »

herbstspaziergang tag 23 nach calzada de bejar

02-11-2018   12 km // 444 km gesamt wetter: früh 9° niesel mittags 14° bewölkt schlafen: albergue alba soraya 11€       aufgewacht und gleich wieder umgedreht, es reget. das war um kurz vor 6-00. aber lang geratzt hab ich trotzdem, mit mir gekämpft, wollte schon fast nen faultag einlegen. heldenhaft wie ich nunmal bin, bin ich um 1/2 10 aufgestanden und zur puerta de bejar raufgeschnauft wie ne alte asthmatische dampflock. und jetzt bin ich im burgenland angekommen 😀 ach ne, das heisst…

Read More »

Translate »