Category Archives: kurztripps

kurztripps

more i gore 2022 war wohl nix, 470km zum tanken gefahren….

16-05-2022 wien -> leibnitz ->wien 470 km. schlafen: zu haus wetter: strahletag mittags 23⁰, 3x gewitter abends in wien so 27⁰ die autobahn zurück geht ja pippi-leicht, da brauchts keinen track… wie immer trödel ich morgens rum, bevor es losgeht, da muss noch “gaaanz dringend” irgendwas gemacht werden, was nicht notwendig ist. les forum und sowas alles. ist halt so, bei mir. aber kurz nach 12 uhr morgens 😎 gehts runter in die tiefgarage zum aufsatteln und losfahren. ist herrlichstes wetter, wolkenlose 23° sagt das…

Read More »

more i gore 2022 kurz an die adria

wird langsam zeit, dass ich mich ans ‘abarbeiten’ meiner tourenpläne vom winter mach…. also mein zeug nach langem rumüberlegen , ob ich die koffer oder das softgepäck nehm, zusammengepackt. ich probier das softgepäck aus, wie sich das auf ner längeren tour schlägt, wenn ich mit eigenheim und küche unterwegs bin. auf nem ONS  – ne nicht das was du jetzt denkst-  = OneNightStay in ungarn hab ich das ja schon dabeigehabt.: diesmal ohne die taschen vorne, dafür ne gepäckrolle hinten + tankrucksack. wenn sich das…

Read More »

das stuhleck erFahren ….

330 km ca. 8 stunden   immer wald- oder weinviertel ist langweilig. abwechslungsreich solls sein, das rumfahren. drum gehts heut runter durchs industrieviertel,- das ist der südliche teil vom wiener becken um wiener neustadt herum-  über die bucklige welt, den letzten rest der alpen. stark gegliedert und nur noch das rumpfgebirge- drum gibts da hauferts kleine kurvige strassel, über kuppen, tiefe täler, luftige höhen- , zum stuhleck in den fischbacher alpen und dem wechsel, die liegen schon im steirischen, da wo peter rossegger zuhaus war …

Read More »

die Q rauslassen: schnelle wein/4 runde

200 km ca. 4 stunden   Q hat sich beschwert, wollte unbedingt raus, ne runde rennen. irgendwie muss ich ihr da recht geben. bin viel zu oft mit dem kleinen F-chen unterwegs, die letzte zeit. also basecamp angeschmissen und ne nachmittagsrunde gebastelt. ein kleines stück legale schotterstrase hab ich auch gefunden, also los. weil auch das weinviertel viele nette kleine und interessante strassen hat, die wenig befahren sind gings rauf richtung norden und böhmen, heut tschechien. raus aus der stadt auf der schnellsten route, via…

Read More »

einfach raus in die wachau

mal wieder in die wachau und das waldviertel. das erste, aber sicherlich nicht letzte mal, dies jahr. aus der stadt raus gings über den exelberg, gleich neben dem kahlenberg. an dem einem treffen sich die narriscen auto-tuner, am anderen die „gebückten“ der knieschleifer-fraktion. zum glück ists während der woche ruhiger und die tuning-fraktion ist eh eher nachtaktiv. wie gut für mich. so konnt ich ganz genuss-gemütlich über mauerbach und sieghartskirchen durch den wienerwald düsen. war trüb am anfang, mit ein gaaanz klein wenig niesel und…

Read More »

TET ungarn sect 4tag 3

20-08-2021 komarom -> wien 402 km. schlafen: zu hause wetter: früh 19⁰, bewölkt, mittags so 28⁰     ich geh raus , aus der spur. schade, aber gestern hab ich mir das knie beleidigt, beim abfangen von F-chen im sand. komm im moment nicht aus dem sitz in den stand, und das geht garnicht, wenn du off-road unterwegs bist. also beschlossen planlos quer durchs land gemütlich nach hause zu fahren. aber erstmal hab ich gefrühstückt und aufgesattelt, geht schon deutlich schneller als am ersten tag.…

Read More »

TET ungarn sect 4 tag 2

19-08-2021 dunakiliti -> komarom / ungarn 124 km ca 80% off-road schlafen: wp-camp komarom 12€ GPS:N47.72377° E18.14675° wetter: früh 19⁰, bewölkt, später so30⁰ Um 1/2 9 hab ich zusammengepackt und bin ne stunde später los, gleich auf den tet, der geht direkt am camp vorbei. das erste stück geht’s durch die donauauen, so schön dort. die wege gehen gut zu fahren, fast alles Schotter, besser donaukies. einmal musst ich ne furt umfahren und mir nen anderen Weg suchen, die war mir zu kritisch. durch den…

Read More »

TET ungarn sect 4 tag 1

18-08-2021 wien -> dunakiliti/ ungarn 101 km. schlafen: vadviz camping 7€ GPS: N47.98498° E17.32853° wetter: früh 19⁰, bewölkt, mittags so 20⁰ F-chen hat neue schuhe bekommen, und wie mädels nun mal so sind, will sie die unbedingt gleich vorführen. also gut, wollt eh auf den TET – Trans Euro Trail, zu viel gelesen davon und spannend find ich den auch. die ungarischen trails runtergeladen und ne tour geplant, die sektion 4 ist nur 80km von wien weg. In der nacht hab ich beschlossen, nochmal umzuplanen und…

Read More »

durch die bucklige welt zum stuhleck

    gestern hab ich bei F-chen das gabelöl geweschselt, das soll alle 2 jahre gemacht werden und ich hab  keinen plan, wann das das letzte mal gemacht wurde. ausserdem ist mir die dämpfung ein wenig zu weich, F-chen benimmt sich an der ampel beim anhalten wie leiwand jimmy das gummipferd.  die gabel taucht total tief ein, beim anhalten. also im forum rumgelesen und anschliessend ab zum onkel louis, öl holen  eingefüllt, 550 ml pro holm, lt vorgabe. davon: 250ml w 15 castrol 300ml w10…

Read More »

ausgerechnet heut

ist die liebe Q Ü100 gerannt, die 100.000km sind voll. passiert ist’s natürlich  beim fremdgehen. ich hab mir heut in graz die  kleine f650 vom bmw angeschaut, kurz gefahren und gekauft. die kommt in den harem als “leichtes mädel für die schmutzigen sachen”… nein, nicht DIE schmutzigen sachen, sondern für’s fahren, wenn die strasse mal ausgehen kann, also für den balkan, rumänien, friaul, albanien und ähnliche schöne spannende gegenden. aber zurück zur treuen Q, die mich mittlererweile seit fast 6 jahren überallhin getragen hat, wo…

Read More »

Translate »