ostalpentour 2017

kurvensuchen: 30 pässe, 5 tage, 1800km

obs auf an espresso an der adria reicht?

das frag ich mich schon ne ganze weile, weil den plan quer durch die steiermark und kärnten auf kleinen und klitzekleinen kringelstrassen zum triglav in slovenien zu kurven,  gibts schon ein paar monate.

nur: das wetter wollt nicht so, wie ich mir das gedacht hab und schnee am berg mag zwar zum schifahren recht net sein, aber mit der Q button_externer_link auf pässen, nein, nein, nein, das mag die liebe Q  button_externer_link und ich ganz garnicht.

über den vrsič pass mit seinen kopfstein-pflaster-kehren, an der soča lang mit ihrem glasklaren wasser

nach gorizia  – görz hiess es früher – da bin ich schon fast an der adria. nur ein paar kilometer noch und ich könnt irgendwo am hafen nen espresso trinken, in die sonne blinzeln, meerluft um die nase wehen lassen…..
das reizt schon sehr.

nur muss ich dann aufpassen, nicht noch weiter nach süden abzudriften, immer auf der magistrale lang.
rieka, zadar, šibenik, split, dubrovnik……

zurück will ich – wenns wetter passt – über den grossglockner  button_externer_link fahren, wenn nicht, dann halt net und ich mehm die turracher höhe und den  radstätter tauern. ist sicherlich auch sehr schön.

so schaut er jetzt aus, der plan, schluss mit träumen, morgen wird gefahren:

Maximale Höhe: 2512 m
Minimale Höhe: 114 m
Download

wenn du magst, komm mit, ich werd wieder berichte schreiben und hier einstellen, wenn ich unterwegs i-net hab.

zu den etappen  und berichten button_externer_link

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »