Category Archives: alpentouren

bergfahrt tag 3, die luft ist raus

01-07-2020 silian- hebalm-  flucht nach wien wegen starkregen und hagelwarnung wetter: früh: 16⁰ sonnig mittags bis 32°, sonne, schwül um 5-30 hat mein v-stromer nachbar die hütte eingerissen und ist um kurz nach 6 auf die piste. ich nicht. da gings um 9 auf den track. erstmal rauf ims lesachtal, da wurde die passstrasse grad neu geterrt, gab ne menge verschnaufpausen mit kleiner lightshow rot, gelb, looos. ist nicht der tag der tage für mich, fühlt sich nicht gut ab, heut. das tal, die karnischen…

Read More »

bergfahrt tag 2, der kehrtag

09-07-2020tamsweg – silianwetter:früh: 16⁰ sonnigmittags 25⁰, sonne schlafen: dolomitencamp silian ca.17€   war ne gute nacht, nur der bach war zu laut…. aber so ists nunmal am land draussen; einfach keine ruhe….um 1/2 8 hab ich die hütte eingerissen, um kurz vor neun gings los. frühstück ist ausgefallen, das wollt ich an ner tanke machen. kam aber keine.also über die turracher höhe gesaust, den abzweig zur nockalm übersehen. hab mich aber doch einbremst.also rauf über die schiestelscharte und elisabethhöhe und nach innerkrems runter. weil es…

Read More »

bergfahrt tag1

08-07-2020 wien – tamsweg wetter: früh: 27⁰ sonnig mittags 25⁰, sonne schlafen: waldcamping tamsweg, ca.10€ wie immer, gings spät los, so um 1/2 11 wars soweit. das wetter ist top zum fahren, kaum raus aus wien wurde es gleich so 5grad kühler. raus aus der stadt wie meist via tangente und autobahn. anschliessend weiter auf bekannten pfaden über die kalte kuchl nach mariazell. weiter am hochschwab lang nach wildalpen, wo die 2. hochquellenleitung für wien beginnt. übers mooslandl und durch das gesäuse, ein wildromantisches enges…

Read More »

3 tage weg, bergfahrt in die steiermark und kärnten

  mal die “üblichen verdächtigen fahren. heisst sölkpass, turracher höhe, nockberge, die ich noch nicht kenn. und wenn ich schon da in der ecke unterwegs bin, nehm ich noch gleich den glockner, plöckenpass, col di lanza und das nassfeld mit, bevor es wieder heim geht. diesmal -fast – ohne schotter, ne reine strassentour. 4 tage, 3 nächte mit dem zelt, so ist der plan. mal schaun, was draus wird, morgen gehts los, bis tamsweg. so 360km über mariazell, admont. wer mag, kann mich begleiten. hab…

Read More »

slovenien 2019 tag3 ende gelände

18-09-2019 moistrana – wien 408km wetter: früh 12° regen, ab mittags bis 18-20° leicht bewölkt. hab kurz gewählt, …. die lange tour abgebrochen. ne, der umfaller, heute nacht regen, kein g’scheits essen seit 2 tagen und schlecht schlafen, das motiviert nicht wirklich…. heute morgen aus dem zelt geschaut, es waren knappe 12⁰, da war der triglav weg… tiefhängende wolken, keine 300mtr. über dem tal. dazu hats weiter getröpfelt. nein, da fahr ich nicht den vršic sattel mit seinen 29 kopfsteinpflaster kehren. (der ist übrigens wiedermal…

Read More »

slovenien 2019 tag 2

17-09-2019 eibiswald – mojstrana 207 km. schlafen: Kamp Kamne 10€ Dovje 9, 4281 Mojstrana, Slowenien wetter: nachts 5 tropfen regen, früh 19⁰, tags 25-27° sschwül, bewölkt nachts hats getröpfelt, ein wenig nur. jab net so toll geschlafen, mal wieder direkt neben der platzbeleuchtung. raus gings um 8 und um 9auf den bock, ne tanke suchen fürs frühstück. die kam auch gleich am ortsausgang richtung soboth, mit nem super frühstücks-bufett nebenan, Supermarkt genannt 😀 da hab ich gleich meine brotzeit eingepackt für unterwegs. auf den soboth…

Read More »

slovenien 2019 tag 1

16-09-2019 wien – eibiswald 300 km. schlafen: Ölspur Camping 14€ Eibiswald 127 8552, Eibiswald +43 660 3490810 gps: N46.69312° E15.25310° wetter: 28⁰, ein pracht hergsttag, abends 21⁰, leicht bewölkt um 11uhr bin ich los, raus aus der Stadt auf meiner neuen standard-route. über die tangente und schwechat nach fischamend, über das leitha gebirge. von da aus gings über lockenhaus und den geschriebenstein auf herrlich kurviger strasse (80km/h) nach rechnitz da mach ich halbzeitpause. ging super zu fahren bisher bei angenehmen temperaturen. danach gings weiter ins…

Read More »

friaul – herbstauftrieb 2019

weils mit dem rumlatschen doch nicht so super geht wie gedacht, verschieb ich den mozarabischen weg auf’s frühjahr. so hab ich noch en bisserl mehr zeit, zum kondition anlaufen und das knie an die belastung zu gewöhnen.     also muss ich mir gaaanz schnell was neues einfallen lassen, für den wunderschönen herbst. und weil ich beim kurvensuchen   den vršic pass und den mangart nicht fahren konnte, werd ich’s wieder probieren. dazu noch 10.000 andere pässe im drei-länder-eck kärnten, slovenien und friaul fahren. darunter sind…

Read More »

teichalm, toter mann und stuhleck

einfach nur weg, ist zu heiss, die letzten tage in der stadt…. also hab ich basecamp angeworfen und die poi’s von der genialen webseite alpenrouten.de eingeblendet und mir ne route ausgeschaut. kurz nach 8 gings los, erstmal raus aus der stadt und über den semmering. ab gloggnitz auf der bundesstrasse das war schon viiiel bessser.  da oben sinds “nur” 25°. die aussicht perfekt und die top ausgebaute grosse bundes-strasse richtung graz leer und gut zu fahren. immer weiter, bis ich in  mürzhofen links weg bin,…

Read More »

kurvensuchen tag 5: nach haus

11 pässe und ein tag 431 km // 1757 km schlafen: im eigenen bettchen   na mit den 11 pässen, das hat net so recht geklappt. wie ich gestern schon angekündigt hab,  wollt ich eh in liezen entscheiden, wo ich lang fahr. na und prompt wurd das wetter immer schlechter, je näher ich da hinkam…. erst nur dicke fette wolken, die immer tiefer krochen um genauer zu schauen, wer da wohl mit dem motorrad unterwegs ist. diese neugierigen teile hätten von mir aus bleiben können wo…

Read More »

Translate »