All posts by ralph

Q ist ü90 :-))

  wollt raus zum kehren-fahren-üben in der buckligen welt. da gibts zwischen hochwolkersdorf und schwarzenbach ein paar irrsinnig schöne kehren zum üben, von weit bis eng, kurz hintereinander zum wedeln, weiter auseinander. oben und unten kannst herrlich einfach umdrehen auf zwei  parkplätzen und gleich wieder rauf oder runterdüsen. die kehren liegen zwar kurz hinter dem ort, aber wenn du nicht wie eine g’sengte sau aufdrehst und achtsam bist gehts schon. ausserdem quietscht die Q net wie die reiskocher der ‘gebückten fraktion’. sie kann aber auch…

Read More »

in’s waldviertel und die wachau

    bin mal wieder raus, mit der Q auf ne kleine tour. diesmal gings richtung waldviertel und die wachau, wie so oft, bietet sich die gegend regelrecht an. kleine strassen, wenig verkehr, eine wundervolle, ruhige landschaft. erstmal raus aus der stadt, auf der schnellstrase richtung krems und kurz vor grafenwöhr gings links ab über fels am wagram durch weinberge auf güterwegen und schotter richtung kamptal.     weiter gings kreuz und quer durchs waldviertel runter nach weissenkirchen an der donau, dort gleich wieder rauf…

Read More »

camino mozarabe tag 6 in encinas reales der schluss

20-12-2019 encinas reales wetter: früh regen, regen, regen mittags noch mehr regen schlafen: den ganzen tag ab 4 uhr in der nacht hats geregnet und bis auf ein paar kurze momente weitergeregnet…. bin hier geblieben, dachte, es wird morgen sicher wieder besser sein. aber nix da, keine besserung in sicht. so bin ich den ganzen tag untätig in der herberge rumgehangen, viel geschlafen, gedöst. hab nach nem bus geschaut, um morgen nach lucena zu fahren, wenns garnicht besser wird. alles kein problem und die bushaltestelle…

Read More »

camino mozarabe tag 5 nach encinas reales

19-12-2019 villanueva de algadidas- encinas reales 17 km // 93 km gesamt wetter: früh 8⁰ bewölkt mittags 12⁰ bewölkt, wind schlafen: albergue municipal heut solls regen geben, meint die app. hab nix dagegen, wenn die sich täuscht, aber der rukki wird sorgfältig regenfest gepackt. alles was an kleinzeug aussen im netz ist, darf rein, bis auf das regenzeug. mit den 17km ists auch nicht so weit, werde es sehen, ändern kann ich’seh nicht. also los. das erste stück hinter dem ort ist mal wieder abenteuerlich,…

Read More »

camino mozarabe tag 4 nach villanueva de algaidas

18-12-2019 antequera – villanueva de algaidas 25 km // 76 km gesamt wetter: früh 4⁰ leicht bewölkt mittags 15⁰ wolken, es zieht zu schlafen: albergue municipal, donativo so, weiter gehts. ist kalt, heut morgen aber dafür fast wolkenloser himmel. wie immer bessert sich der wetterbericht von tag zu tag, ist mir nur recht. aus dem ort raus ist einfach zu finden, ab der herberge weiter geradeaus. da kommst am friedhof vorbei, rechts der moderne und links der ur-alte dolmen. der weg zieht erst durch ackerland,…

Read More »

camino mozarabe tag 3.1 pause in antequera

17-12-2019 in antequera wetter: früh 8⁰ niesel mittags 8⁰ nieseln, ab und zu ein sonnenstrahl schlafen: hotel manzanito 25€ ganz genüsslich ausgeschlafen und mich bis mittags im bettchen verwöhnt, typisch pülcher-mässig 🙂 aufgestanden und runter zur rezeption um die eintrittskarte für’s zimmer zu verlängern, da wollten die glattweg 40€ für den zweiten tag haben…. gemosert und dann doch gelöhnt, grummelnd. ging ja nicht anders. anschließend hab ich mich zu ner besichtigung der burg entschieden, bin einmal rundum geschlappt, rein bin ich nicht, innen soll eh…

Read More »

camino mozarabe tag 3 nach antequera

16-12-2019 villanueva de la conception – antequera 17 km // 51 km gesamt wetter: früh 10⁰ bewölkt mittags schlafen: hotel manzanito 25,20€ heut geht’s am trocal entlang , das ist ein karst-bergstock- über einen pass auf 997mtr. der höchste Punkt von meinem weg. bin am überlegen ob ich nicht in antequera bleib für nen tag. das tät der beginnenden tenditis schlecht und mir gut. auserdem solls morgen regnen. gibt beim ort 2 megalithgräber zu bestaunen, ist ur-altes besiedelts land hier, im ort gibts sicher auch…

Read More »

camino mozarabe tag 2 nach villanueva de la conception

15-12-2019 almogida – villanueva de la conception 20 km // 30 km gesamt wetter: früh 15⁰ strahlemorgen mittags 19-20⁰ gegen nachmittag ziehts zu schlafen: albergue municipal, donativo gut gepennt in meinem einzelzimmer. draußen wird grad hell um 8uhr. mach mich langsam fertig und latsch zurück zur bar zum frühstück und schlüssel abgeben. gibt den obligatorischen cafe von lecce und was süssess dazu. der weg hat heut wieder so 6-700hmtr auf 20km also muss ich bald los, da ich an den steigungen viel verschnaufpausen brauch, ich…

Read More »

camino mozarabe tag 1 nach almogia

14-12-2019 10km bus  + 13 km malaga – almogida wetter: früh: 16⁰, leicht verschleierte himmel mittags 19⁰ sonnig ein paar schleierwolken schlafen: albergue municipal, donativo war ein wenig unruhig, die nacht auch wenn wir nur 4hanseln waren im zimmer. ein ständiges kommen und gehen, geraschel und lauter so nette sachen wenn du schlafen magst. macht aber nix, ist vorbei und schnee von gestern. ist jetzt 1\2 9 und hell draußen, also los und ne bar suchen. der weg ist leicht zu finden: erst zur kathedrale.…

Read More »

camino mozarabe tag 0 nach malaga

13-12-2019 wien – malaga wetter: früh: 1⁰ trüb, schnee mittags 19⁰, sonne schlafen: alcazaba premium hostel , 19€ …bin wirklich nicht zum früh aufstehen geboren, aber wat mutt dat mutt. also raus aus den federn, kaffee einfüllen und los zum flieger. kurz vor 8 schliess ich die tür zu, mach mich auf den weg. bin natürlich wiedermal viel zu früh am flugplatz 1 1/2 stunden reichen locker. der security-check geht locker durch, auch das opinel no5 darf mit, wie fein! wird zeit, dass ich hier…

Read More »

Translate »