All posts by ralph

auf den kahlenberg

mal wieder raus zum laufen. heut hab ich mir den kahlenberg ausgedacht, mit dem anstieg über die nas’n. der geht vom kahlenberger-dörfel ziiemlich steil, so an die 20% atemberaubend hoch auf den leopoldsberg. wie meist geh ich von der haustür weg, wenn ich nur so rumlatsch. also erstmal zum birnersteg und weiter über die donauinsel und die nordbrücke zum brigittenauer sporn.da ist das einlasswerk vom donaukanal mit schleuse und wundervoller k&k monarchie-architektur. ein stück noch an der donau lang, da hab ich seeeehr mit dem…

Read More »

slovenien 2019 tag3 ende gelände

18-09-2019 moistrana – wien 408km wetter: früh 12° regen, ab mittags bis 18-20° leicht bewölkt. hab kurz gewählt, …. die lange tour abgebrochen. ne, der umfaller, heute nacht regen, kein g’scheits essen seit 2 tagen und schlecht schlafen, das motiviert nicht wirklich…. heute morgen aus dem zelt geschaut, es waren knappe 12⁰, da war der triglav weg… tiefhängende wolken, keine 300mtr. über dem tal. dazu hats weiter getröpfelt. nein, da fahr ich nicht den vršic sattel mit seinen 29 kopfsteinpflaster kehren. (der ist übrigens wiedermal…

Read More »

slovenien 2019 tag 2

17-09-2019 eibiswald – mojstrana 207 km. schlafen: Kamp Kamne 10€ Dovje 9, 4281 Mojstrana, Slowenien wetter: nachts 5 tropfen regen, früh 19⁰, tags 25-27° sschwül, bewölkt nachts hats getröpfelt, ein wenig nur. jab net so toll geschlafen, mal wieder direkt neben der platzbeleuchtung. raus gings um 8 und um 9auf den bock, ne tanke suchen fürs frühstück. die kam auch gleich am ortsausgang richtung soboth, mit nem super frühstücks-bufett nebenan, Supermarkt genannt 😀 da hab ich gleich meine brotzeit eingepackt für unterwegs. auf den soboth…

Read More »

slovenien 2019 tag 1

16-09-2019 wien – eibiswald 300 km. schlafen: Ölspur Camping 14€ Eibiswald 127 8552, Eibiswald +43 660 3490810 gps: N46.69312° E15.25310° wetter: 28⁰, ein pracht hergsttag, abends 21⁰, leicht bewölkt um 11uhr bin ich los, raus aus der Stadt auf meiner neuen standard-route. über die tangente und schwechat nach fischamend, über das leitha gebirge. von da aus gings über lockenhaus und den geschriebenstein auf herrlich kurviger strasse (80km/h) nach rechnitz da mach ich halbzeitpause. ging super zu fahren bisher bei angenehmen temperaturen. danach gings weiter ins…

Read More »

friaul – herbstauftrieb 2019

weils mit dem rumlatschen doch nicht so super geht wie gedacht, verschieb ich den mozarabischen weg auf’s frühjahr. so hab ich noch en bisserl mehr zeit, zum kondition anlaufen und das knie an die belastung zu gewöhnen.     also muss ich mir gaaanz schnell was neues einfallen lassen, für den wunderschönen herbst. und weil ich beim kurvensuchen   den vršic pass und den mangart nicht fahren konnte, werd ich’s wieder probieren. dazu noch 10.000 andere pässe im drei-länder-eck kärnten, slovenien und friaul fahren. darunter sind…

Read More »

teichalm, toter mann und stuhleck

einfach nur weg, ist zu heiss, die letzten tage in der stadt…. also hab ich basecamp angeworfen und die poi’s von der genialen webseite alpenrouten.de eingeblendet und mir ne route ausgeschaut. kurz nach 8 gings los, erstmal raus aus der stadt und über den semmering. ab gloggnitz auf der bundesstrasse das war schon viiiel bessser.  da oben sinds “nur” 25°. die aussicht perfekt und die top ausgebaute grosse bundes-strasse richtung graz leer und gut zu fahren. immer weiter, bis ich in  mürzhofen links weg bin,…

Read More »

polen tag 9 nach wien

01-08-2019cisna -wien645 km.schlafen:  zuhauswetter: früh bedeckt und regen, ab mitag wurd’s wieder schön, abends 28° waschelnass waren unsere zelte am morgen von regen und kondens. besonders das leichte vom otto sah aus wie ein nasser fetzen…. notgedrungen haben wir das ganze zeug nass eingetütet und sind los.die gegend hier ist richtig schön, kein wunder dass da so viele wanderer unterwegs sind. nach ner weile fings wieder an mit regen, also wasserdicht eingepackt und beschlossen, dass wir keinen bock drauf haben, noch ne nacht im feuchten…

Read More »

polen tag 8 nach cisna

31-07-2019kasimirez dolny – cisna355 km.schlafen:  camping tramp 118, 38-607 Cisna, Polen+48 507 947 840gps: N49.20813° E22.32927°wetter: früh 20° ab mittag sauschwül 28-29° war ne ruhige nacht, sogar der otto hat net gequietscht mit seinem bettchen. um kurz vor 8 gings auf die piste erstmal über strassen, da brauchts keine geschwindigkeitsbegrenzung, weil da fährst freiwillig langsam. das war am weg um lubin rum, nachher wurde es besser.  ab przemysl ists endlich  wieder bergiger geworden, wir sind in den niederen karpaten. da war das fahren gleich abwechslungsreicher und…

Read More »

polen tag 7 nach kasimirez dolny

30-07-2019wigry – kasimirez dolny426 km.schlafen:  pielak 39  Puławska 82, 24-120 Kazimierz Dolny, Polen+48 691 047 409gps: N51.33132° E21.95856°wetter:früh 20°, mittags  kühle 31° sonne war doch ruhig, die nacht, mit gewitter irgendwo, zum glück nicht bei uns.extra früh sind wir los, um ¾ 7 am bock. da hatte es geniale 20° und wenig verehr. das hat sich später geändert, beides. bis mittag war über die halbe strecke vergangenheit, ging prächtig zu fahren durch weites land mit hügeln und laaangen geraden. perfekt zum brummi niedermachen und weiterdüsen. war…

Read More »

polen tag 6a = faultag

29-07-2019wigry000 km wir warten auf das  christkind 😉  ach nee, eigentlich nur, dass es kühler wird, bei 30-32° fast 450km abzuspulen geht zwar, muss net sein und morgen solls geniale 25°haben, also warten wir ab. drum gibts heut nix neues, nur die hochgeladenen bilder in den aktualisierten  beiträgen ab tag 3 am nachmittag ist nich ne grosse truppe junger polen -so 40-50- zu einer kajak-tour. die grillen grad und dazu gibts hiesige musik mit akordeon am grillfeuer. könnt ne unruhige nacht werden, kurz eh weil…

Read More »

Translate »