herbstspaziergang tag 30 nach villanueva de campeán

09-11-2018   14 km // 568 km gesamt
wetter:
früh 5° bewölkt
mittags 10° ein wenig sonne
schlafen: albergue municipal 5€

 

Maximale Höhe: 886 m
Minimale Höhe: 758 m
Download

 

 

tu heut langsam, die ü30 nach zamora würden zwar gehen, muss aber nicht sein.
wird ausserdem meinem rechten knie gut tun, das erinnert mich immer wieder, wenn ich zu schnell laufe…. dem werd ich in zamora ne salbe besorgen um es zu besänftigen.
und nein,
ich werde kein diclofenac oder ibuprofen nehmen, der kunstkram muss nicht sein.

der weg heut entschädigt für die 2 tägige asphaltorgie, nur sand, matsch und schotter 😄 ist fein zu laufen.
ging quer durch ne kuh herde, die wurden da grad langgetrieben. war überhaupt kein thema, bin nur ein wenig zur seite gegangen und mit langsamen bewegungen durch die herde, die tiere sind mir genauso ausgewichen wie ich ihnen. also nix mit blöder kuh oder wuidem stier.

oben auf der anhöhe angekommen wars wunderbar windstill und warm, ne gute aussicht über das vor mir liegende wegstück gabs umsonst dazu.
da kannst bis weit hinter zamorra kucken, von dort oben. abwärts wurde es ein wenig batzig, aber nicht zu sehr und gut zu umgehen. das letzt stück bis zum ort gings durch wein und getreidefelder, am friedhof vorbei. die albergue municipal, winzelig aber mit küche incl. 1!! topf. zum luxus noch geheizt, ein wenig zumindest. was sich letztenendes als ein fake herausgestellt hat, der heizlüfter und der eine radiator haben sich zwar redlich gemüht, der raum ist aber zu gross und vor allem zu hoch, offen bis unters dach.
aber der daunen schlafsack-quilt ist warm, der pure luxus und hochgenuss.

sitz in der bar zum siegerbier, dazu gibts schinken mit ei. am nebentisch wird karten gespielt, mit lautstarken auseinandersetzungen.

bis dann,
ralph

der morgen nach zamora schlappt

9 thoughts on “herbstspaziergang tag 30 nach villanueva de campeán”

  1. Griaß di Ralph
    Bist du das mit deinen blauen Ami Regenklamotten? Wieso rennen dir die Kühe nach? 😉
    Und den Knochen hast auch fix gesäubert 🙂
    Das Land ist im Herbst so schön, ich staune täglich.
    Liebe Grüße von uns

    1. grias di,
      gell da staunst, wia mia d‘ madln nochsteign
      habs euch doch gesagt wie herrlich das pülchern im herbst sein kann, und a jausn am weg tut gut.
      gruss ralph

  2. Wozu brauchst du bei der Küche einen zweiten Topf 😉
    Bin vor einigen Tagen auf Deinen Reisebericht gestoßen und nun habe ich auch Tag 30 erreicht. Kann mich nur den Vorschreiben anschließen: Du hast immer besondere Fotos dabei. Das weckt ja die Lust auf den Weg, aber meinen Mann krieg ich nicht mehr unter die Pilgerlis und alleine mag ich nicht solange weg. Da findet sich dann auch etwas für zwei Wochen.
    Mach es gut, ich werde dich weiter beobachten 😉
    Buen Camino Annkatrin

    1. sers annkatrin,
      na der ist blöd, dein mann, was der alles verpasst. aber wer nicht will, der hat schon oder so ähnlich.
      <3 lich ralph
      der sich beobachtet fühlt

  3. Ola Junge,

    hey echt Klasse wie du dich über die Via kämpfst! Das gefällt mir 🙂
    Du kennst ja mein Geheimrezept bei Knieschmerzen: Topfen auflegen: eine halbe Stunde solange er kalt ist, dick auftragen ein Tuch und Plastiksackerl rundherum und fertig. Das tut gut, lindert den Schmerz und holt jede Entzündung raus.

    Easy Camino

    1. sers harry,
      mensch danke, das hatt ich glatt vergessen! mal schauen ob welchen in zamora auftreiben kann.
      du, bis auf die letzten beiden tage wars wirklich ein herbstspaziergang, obwohl ich das ursprünglich ironisch gemeint hab
      <3 lich ralph

      1. Den Topfen findest du da, wo die Kühe zu Hause sind 😀
        Das Rezept muss ich mur mal aufschreiben.
        Weiter guten Weg, Ralph, Du Vorbilds-Pilger und Meisterfotograph!
        LG Marcel

        1. sers marcel,
          unterrteib mal nicht so schamhaft
          weil das vorbilds pilgertum ist bereits von anderen gepachtet und gute bildern gibt’s auch jede menge.
          gruss ralph
          am weg im regen nach zamora

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »