Category Archives: herbstspaziergang

herbstspaziergang tag 4 nach el real de jarra

14-10-2018 15 km // 87 km gesamt wetter: früh leicht bewölkt 12° mittags 19° kalter wind, wolkig schlafen: alojamiemto peregrinos 10€ geregnet und gewittert hats die nacht. aber top geschlafen nur die beiden italiener und ich in einem riesen raum. so herrliche ruhe, die schnarcher und raschler waren woanders untergebracht. weil heut sonntag und die etappe kurz ist, hat pilgerli doch glattweg die messe verpennt und ist erst um 10 uhr aus der heia gekrochen, der faule hund. natürlich ab in die bar, zum frühstück…

Read More »

herbstspaziergang tag 3 nach almaden de la plata

10-10-2018 31 km // 73 km gesamt wetter: früh 17° ein strahletag. mittags 26° mit leichtem wind schlafen: albergue municipal 10€ ich habs getan 🙂 mitten in der nacht um 6 gings geraschel los, die spanier. dabei ist die herberge bis um 7uhr dicht und hell wirds ab 8uhr. bin um kurz vor 8 los, erst runter zur tanke noch nen liter aquarius bunkern. hab also 2,5ltr zu trinken, das sollte reichen. in der nächsten bar eingefallen zum standardfrühstück und dann auf die piste. natürlich bin…

Read More »

herbstspaziergang tag 2 nach castilblanco de los arroyos

10-10-2018 19 km // 42 km gesamt wetter: früh 21° nieselregen mittag 26° mit 80%luftfeuchtigkeit ;-( schlafen: albergue municipal, donativo =10€ den wecker un 7:45 hab ich “überhört” draussen wars noch stockfinster. so gegen 9 hab ich mich auf den weg gemacht, ne bar zu suchen und bin in der hauptstrasse fündig geworden. sitz vorm hostal frances und geniesse mein pilgerfrühstück: cafe con lecce, orangensaft und kalorien zum am weg verschleudern. weit ists heut nicht, gronze meint so 19 km. es nieselt leis, nicht genug…

Read More »

herbstspaziergang tag 1 nach guillena

11-10-2018 23 km // 23 km gesamt wetter: früh leichter regen 21° mittags 26° windig und schwül schlafen: albergue municipal guillena 10€ gut geschlafen, geträumt, ich lieg zuhaus im bett und träum nur, dass ich am weg bin. scheinbar ist der geist noch nicht da angekommen, wo der körper hingejettet ist. um 6:30 gings geraschel los,  gegen 8 hat sich pilgerli aus dem bett bequemt.  draussen wurds grad hell. wozu also eher aufstehen? einen kaffee getrunken – mei war der grauslig – und zwei süsse…

Read More »

herbstspaziergang tag 0  von wien nach sevilla

10-10-2018 schlafen: sevilla, triana backpackers 14€ incl frühstück jetzt gehts aber los, oder wie? … so richtig gemütlich. der flieger hebt um 10-30 ab, eingecheckt hab ich schon  und der sitzplatz ist auch schon klar. boarding time ist ab 10-00, also reichts, wenn ich 30min vorher am flugplatz ankomm weil ich ja nur das kleine ränzlein – den pilgerpack – dabeihab. also: alles gebucht, easy camino im zug erwischt mich die müdigkeit, das rumsitzen und warten ist einfach blöd, könnt auf der stelle einschlafen. draussen kündigt sich…

Read More »

herbstspaziergang am tag davor in wien

09-10-2018 schlafen: nochmal zuhaus, im eigenen bettchen 🙂 der tag davor…. wie immer bin ich ziiemlich nervös. alles dabei? nix liegengeblieben? müllkübel ausgeleert? sonst alles klar, in der hütte? bin ja schliesslich an die 2 monate auf der piste, diesmal. ein langer, spannender weg liegt vor mir. erst die via de la plata nach astorga, dort ein stück rückwärts auf dem camino frances r+o treffen und danach weiter richtung santiago / finisterra / muxia. ursprünglich wollt ich von astorga nach leon und weiter über den…

Read More »

herbstspaziergang

  via de la plata niemand weiss wirklich genau, warum sie so heisst. die einen sagen das kommt von der römischen strasse, den platten vom pflaster. andere, das kommt vom silber und zinn, das da transportiert wurde. einige meinen ,es käme vom arabischen Bal’latta, was nichts anderes heist wie breiter weg. camino also. für mich  klingts  wie: sansibar und panama panama, mogadischu  und maccu piccu und all die geheimnisvollen orte und landschaften dieser welt….. sie reizt mich schon lang, die schöne, ein wenig unnahbare, die…

Read More »

herbstspaziergang, die packliste

die packliste für die via de la plata im herbst. am 10 oktober gehts los, werd so anfang dezember in santiago sein, also brauch ich warmes zeug am weg. ewig rumgebastelt, ausprobiert, liste geändert, umgepackt, nachgedacht, neu gepackt, liste geändert. also das ganz normale spiel. aber jetzt hab ich mein zeug beisammmen und nochmal zum kontrollieren ausgelegt.  die liste ausgedruckt und stück um stück abgehakt. ist eine abgespeckte version von der im letzten jahr, hab das weggelassen, was ich nicht gebraucht hab und neu nen leichteren…

Read More »

Translate »