alpenrunde tag 6

13-09-2020
pavia – kalterer see
300km.
schlafen: camping st. josef
gps: N46.37232° E11.25215°
wetter: strahleblau, früh 27°, mittag so 30++°

Maximale Höhe: 499 m
Minimale Höhe: 22 m
Herunterladen

 

so, bin grad am gardasee eingelaufen, nach dem flachen flachland gibts wieder berge rundrum. und hauferts verkehr, touris sowieso.

sitze grad in ner bar im schatten, hab die ermahnung vom otto befolgt und mach mal ne pause, mit cloa eisgekühlt und hamburger mit pommes. orginal italienisch halt. 😈 an der tanke hier gibts nix mehr, so wie früher. die sind alle selbstbedienung und die bars gibts drum nimmer. schad. war immer praktisch, beim tanken nen espresso und einen toast geniessen.

bin mir noch unschlüssig, ob ich richtung meran weiterfahr oder nach bozen. ich fahr einfach mal.

am gardasee auf der occidentale lang mit hauferts motorrädern, sonntagsauflüglern. es ist sau-heiss trotz der tunneldurchdahrten und recht viel schatten.
so komm ich ziiiemlich durchgeschwitzt in trient an, nach einigen verfahrern im kreiselgewirr. weiter nach auer und von da rüber an den kalterer see zum camp, das ich mir ausgesucht hab. da bin ich sofort umgedreht, die totale rouri-hochburg. na ja hätt ich mir ja denken können. also weiter zum nächsten platz, st josef am see. vom see ist nix zu sehen, der versteckt sich schamhaft hinter den ganzen womo’s.
ist der teuerste platz bisher mit 20 € die nacht. dafür gibts auch strassenlärm-berieselung als sonderleistung,

das hätts nun wirklich nicht gebraucht,

denkt sich ralph

bilder gibts heut nicht, komm mal wieder nicht an strom am luxus-camp und das i-net, das die bieten ist auch nicht der bringer. ☹

morgen gehts über meran und den jaufenpass nach sterzing und bruneck nach osttirol. da mach ich halt am dolomitencamp in silian wo ich auf der bergfahrt war. kost weniger, mit inet und strom. ruhiger ists da auch.

4 thoughts on “alpenrunde tag 6”

  1. Hi Ralph,
    ich kam erst gestern dazu Deine Tour von Anfang bis heute durchzusehen.
    Keine Bilder – trotzdem nutze ich die Gelegenheit die letzten Tage auf einmal zu kommentieren.
    Das war eine Super-Idee mit der Tour und Dank fürs teilhaben lassen.
    Die Landschaft ist ein Traum und Deine Bilder – wie immer, will dich ja nicht mit Lob zuschütten.
    Ich hoffe Du fährst noch lange – die laufende Woche soll ja nochmal ein 1A Spätsommer werden – und befüllst den Blog weiter.
    Bleib gsund,

    Marcel

    1. sers marcel,
      das mit den bildern, das hol ich heut nach. gestern hab ich nur keinen strom für den laptop bekommen und den brauch ich zum bilder zusammenzuführen von der actioncam, handy und kamera.
      fein dass es dir gefällt, ist auch wunderbar hier und ,
      -eigentlich – überall auf der welt. du musst nur hinschauen. 😉
      danke fürs mitkommen, ❤ lich ralph

  2. am gardersee waren wir das letzte mal vor 55 jahre !!! campieren , schön wars.
    ja eine einschulung brauch ich noch für deinen blog, keine ahnung was ich da falsch mach .
    noch einen schönen aus wien.
    PS.: moped wird heute abgemeldet.
    otto

    1. sers,
      ist bei mir auch so lang her. nux erkennst wieder und am damals ruhigen kalterer see ist die hölle los. 🙁
      ❤ lich ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »