herbstspaziergang tag 11 nach merida

21-10-2018  17km // 218 km gesamt
wetter:
früh 14° bewölkt ein paar tropfen regen
mittags 19° bewölkt
schlafen: albergue municipal merida 8€

 

Maximale Höhe: 314 m
Minimale Höhe: 204 m
Download

 

 

gestern abend hats heftigst geregenet, wie pilgerli sein abendmahl genossen hat, nicht wie aus kübeln, die wären zu klein gewesen.
seit langem gabs mal wieder des berühmte menu del dia. war richtig gut.

heut morgen hab ich gaaanz gemütlich gemacht und hab, weil sonntag was besonderes ist, das frühstück ausgelassen und bin los.
am ortsausgang hat mich ein mann vor dem camino gewarnt, der sei völlig verschlammt. stimmt, war auch so

also bin ich auf die strasse ausgewichen, die geht eh über lange strecken parallell zum weg. zum glück ist heut kaum verkehr und so recht gut zu gehen. ab und zu gibts ein paar einsame regentropfen.

sitz mal wieder auf einem der raststeine, die die junta am weg hingestellt hat, find die praktisch zum draufhocken und die wegweiserfunktion kapier ich auch so langsam.
nach merida rein sinds noch an die 7km, so 1 1/2 std. zu gehen. das wetter ist ideal, lauf mit kurzem shirt und kurzer hose, das passt super und beim rasten zieh ich einfach das windhemd an, so werd ich nicht zu kalt.
punkt 14-00 war ich in merida.

mitten auf der römerbrücke kam mir die französin entgegen die seit castilblanco parallel läuft. die herberge macht erst um 16-00 auf, meint sie. also muss ich warten. na wenn das keine gelegenheit für das siegerbier ist?

so sitz ich auf der plaza mayor, draussen, eh klar. ist wie zu haus im september, angenehm warm mit einem lauen lüftchen.
mei, ist pülchern anstrengend.

die herberge in der alten mühle ist fast voll, sind ne menge leute vom camino mozarabe dazugekommen, neben ein paar quereinsteigern die ab hier weitergehen.
wenn mir das gewurle zu gross wird, leg ich ne extra pause ein.

gruss ralph

morgen gehts nach aljucén, 17km von hier.

4 thoughts on “herbstspaziergang tag 11 nach merida”

  1. Hallo Ralph
    Hoffentlich bleibt das Wetter so ähnlich, zumindest bis Dezember, dann darf schon a bissi Schnee auch kommen ;-).
    Die Via macht dir so richtig Freude wies scheint, genieße sie weiterhin und raste, damit wir nicht rennen müssen :-).
    Hab ich schon erwähnt, schöne Fotos? :-).
    Lieben Gruß
    Renate

    1. grias di,
      schnee aber erst ende dezember, bitte.
      hey, rennen müsst‘s überhaupt net, weil ich bus fahren mag. oder euch entgegenkomm. das find ich am spannendsten.
      ja du, macht spass hier, wenn nur die p…chinesen net da wärn, die alles immer besser wisser 🙁
      grütze, ralph

  2. Hallo Ralph, halten die Schuhe noch oder steuerst Du morgen in Merida den Decathlon an?
    Schöne Bilder, danke.
    Buen Camino wünscht Monika.

    1. sers,
      die schuh haben sich nicht geändert, zum glück. also latsch ich weiter, in carceres ist der nächste decathlon 🙂
      gruss ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »