advent camino tag 4 nach fromista

02-12-2017
25km // 67 km
schlafen: winterherberge betania, donativo = 10€
wetter:
morgens -3° leichte schneeschauer
mittags: 2-3° bewölkt

 

Gesamtstrecke: 24.53 km
Maximale Höhe: 911 m
Gesamtanstieg: 260 m
Herunterladen

 

war fast zu warm heut nacht in der herberge, aber gut und lang geschlafen. mogens gehts so um 7-00 los, licht an um 7-30. also recht christliche zeiten, nur für mich eule immer zu früh.

wieder ist schnee angesagt, 40% bis mittags danach bewölkt mit max 2° also recht gut. such mir jetzt nen kaffee, man kann hier auf donativo frühstücken.

die ersten 10km sind geschafft. erst die bergprüfung gleich hinter castrojeriz, danach eingetaucht in die weiten der meseta. so ruhig, so schön. danach beim nikolaus vorbeigeschlappt, der eremita san nicolas fast unten am fluss mit der brücke vor itero de la vega. da bin ich eingekehrt für an cafe con lecce und einen tost.

noch über einen hügel, danach durch weite felder in allen braun schattierungen kam boadilla de camino in sicht. da hab ich auf der suche nach ner bar für einen kaffee einen mann gefragt. hat der liebe mich doch glatt zu sich nachhaus eingeladen, kaffee gekocht und keksies angeboten. so lieb. wir haben uns prächig unterhalten, mit händen und füssen, zum schluss hat er mich zur gerichtssäule begleitet um ein bild von mir zu machen.

hinterher noch ein kurzes stück durch die felder, dann war ich am canal de castilia, wo der camino lebaniego den camino frances kreuzt.

am canal lang gings nach fromista. und bei der schleusenanlge rechts weg in den ort rein und gleich zur kirche san martin. die war sogar offen, also gleich rein.
so grossartig, für mich die schönste romanische kirche bisher, die ich gesehen hab.

danach zur herberge geschlappt und da sitz ich jetzt.

wie das wetter war magst wissen? heut morgen hats -1° gehabt, mit einem klitzekleinen bisschen schnee, nicht der rede wert. gegen mittag hats aufgeklart, ab und an kam die sonne durch. bei geschätzten 2-3° aber kaum wind und so erträglich.

morgen gehts weiter nach carrion de los condes, knappe 20km. in der ebene. also grad recht nach heut, 25km an dritten tag.

denkt ralph

6 thoughts on “advent camino tag 4 nach fromista”

  1. Diese Bilder sind so schön! Danke, dass ich das alles im warmen Wohnzimmer anschauen kann 😉

    Das mit dem Camino Lebaniego ist ja interessant. Ich dachte, der geht von San Vicente de la Barquera nach Sto. Toribio… hab gleich mal gegoogelt, scheint eher neu zu sein, dieser Camino Lebaniego Castellano
    https://www.efe.com/efe/castillayleon/turismo-naturaleza/palencia-y-cantabria-senalizan-el-camino-lebaniego-para-impulsar-turismo/50000474-3243168

    Weiterhin guten Weg, lieber Ralph, und möge Deine Kamera nicht einfrieren!

    Gertrudis

    1. sers gertrudis,
      ach ihr seht das alle gaaanz falsch!
      ist nicht wirklich kalt, nur kühl :p
      fand ich auch spannend mit dem weg, drum auch die bilder. dank dir fürs googlen.
      ne die kamera friert nicht, ist nur das handy und das steckt in der warmen hosentasche.
      gruss ralph

  2. Hallo Ralph,
    finden wir super das du wieder unterwegs bist. Wie immer tolle Fotos und humoristische Kommentare. Wünschen Dir noch viel Erfolg auf dem weiteren Weg.
    Christian und Familie

    1. servus christian,
      du ganz herzlichen dank! kann ja nicht immer in der wohnung hocken, bei dem super wettter 😎
      <3 lich ralph

  3. Hat was !!! und du hast heute wieder gelacht! Magst du mal fragen, wenn dich jemand gut versteht, ob es im Winter (Mitte Februar) noch kälter wird oder ob das so der Durchschnitt ist? Danke. Einen vollen Magen, ein gutes Bett und nette Gespräche noch – herzlichst Elke

    1. sers elke,
      gell, findest das auch?
      ist soooo gut hier, im die zeit jeder den du triffst freut sich und es ist herrlich einsam wenn du magst oder immer wer in der mähe zum reden.
      klat frag ich für dich, denk aber im feb. ists genauso bis vllt. ein wenig kälter. alles in allem ziemlich gleich wie bei uns, das klima und wetter.
      <3 lich ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »