balkan 2018 tag 11 nach maslenica

24-07-2018
ravno nach maslenica ( ist bei zadar )
365 km.
schlafen: camp maslenica 10€
wetter: früh 26° dann bis 34°

Maximale Höhe: 526 m
Minimale Höhe: -3 m
Download

 

standesgemäß, weil ich im bahnhof geschlafen hab bin ich mit der k&k eisenbahn abgereist. die strasse geht kilometerlang auf der trasse der bahn dubrovnik-mostar-sarajevo. unten, bei metkovic angekommen über die grenze nach kroatien gerumpelt. hurra, hab wieder i-net wenn ich mag, so ein luxus.

die abfertigung ging wieder reibungslos. einfach vorfahren am stau vorbei, maschine im schatten abstellen, zum häusel gehen – nein, net zu dem mit dem herzerl, sondern dem, wo die amtsperson eingesperrt ist und rausschaut. perso zulassung, grüne karte griffbereit, vorzeigen.abnicken lassen und weiter gehts. auf der jadranska magistrale an makarska vorbei, so 50km. ist top zum kilometerfressen in hübscher umgebung und -zum glück- wenig verkehr. die paar kilometer reichen dann kennst die ganze magistrale.

also bin ich wieder ins landesinnere rauf und oberhalb von split richting sinj , knin nach drniš. das land ist weit, recht flach , mit tiefen canyons, knapp besiedelt und ziemlich grün. ist wenig bis gar kein verkehr hier oben, manchmal kam ne halbe stunde lang nix.

kein auto, kein mensch. alles wie ausgestorben. wie auch viele häuser, ganze dörfer.

angekommen am ausgesuchten camp wollten die räuber 25€!! für einen nacht im zelt. hätt der am liebsten gesagt, dass sie sich wohl verhört hat und ich nicht ne woche meine. also weiter, zum nächsten camp, die gibts hier in adria nähe ja genug. da wars gerammelt voll, laut für-schon bessere 12€- weiter.

in maslenica, gleich hinter der grossen brücke abgebogen und, jaaaa! bingo.

ein mini platz, 1zelt, ich, 1 womo, 1 wohnwagen. in einem eichenwäldchen. ruhig.


ist als ob die zeit 30 jahre pause gemacht hätt, hier. das ganze kost 10€,hab nen feinen platz, sollt den ganzen tag schatten haben. hatt ich auch, hab ich am nächsten tag gelernt

gibt genügend bäume für die hängematte, klassische sanitäre anlage mit aussendusche

ne konoba (kneipe) und pizzeria- wo die hiesigen karten spielen – und nen mini market auf der anderen strassenseite.

supi perfekt,

findet ralph

…. übrigens ist bald weihnachten, nur noch 5 monate. also los, geschenke kaufen 👿

2 thoughts on “balkan 2018 tag 11 nach maslenica”

    1. sers otto,
      ne, keine lust auf küstenstrasen schlängel gedrängel. fahr innen durchs land über gračac, gospič, otočac, ogulin, delnice, vllt weiter bis kurz vor postoina in slovenien.
      <3 lich ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »