tschechei 2018 tag 4 nach čeche skalice

12-06-2018
klaštereć nad ohrí – čeche skalice
368 km.
schlafen: camping
wetter: erst durchwachsen, oben im erzgebirge kühle 13°. nachmittags feiner woklen tag bis zu 25°

Maximale Höhe: 982 m
Minimale Höhe: 126 m
Download

 

na endlich….
erstmal die bilder vom tag

 

morgens wars erstmal garnicht soo schön, nach der regennacht.
die war ur-gemütlich, vllt. ein wenig laut, das trommeln. trocken war natürlich alles,  bis auf ein kleines eckerl, wo die zelt-unterlage ne klitzekleine winzigkeit überstand….
jetzt hab ich nasse eier, so ein mist.
aber nur die zum kochen sind nass geworden, alles andere ist trocken.   😛

hab mir zeit gelassen mit dem abbauen, damit das zelt einigermassen trocknen kann, so gings um 10-00 los.
wieder richtung D und ins erzgebirge, da bin ich auf der höhe bis kurz vor dresden gefahren. danach gings wieder ins tschechische rüber, über dečin und weiter auf manchmal winzeligen, löchrigen nebenstrasse immer richtung riesengebirge. umleitungen gabs heut nicht soo viel, dafür aber eine die ich ignoriert hab und mitten über ne 5 km lange baustelle gerumpelt bin. war halt ne enduro-einlage. geht inzwischen recht gut, mit dem auf kaputten strassen und schotter fahren.

schliesslich bin ich am zeltplatz so 25km oberhalb von königgrätz gelandet, idyllisch an nem see. ist so ein riesen erholungsteil, jetzt in der vorsaison noch ruhig. nen imbiss gibts da auch, also nix gekocht sondern ein putenschnitzel für 3,80€ verdrückt..

morgen mach ich vllt. nen touri anschautag.
rauf nach spilndlermühle, das ist bei der quelle von der elbe und zur schneekoppe. da wär ich sogar an der polnischen grenze. hradeč kralove – königgrätz – soll auch nett sein, also mal sehen.
aber das entscheid ich morgen,
sagt ralph

4 thoughts on “tschechei 2018 tag 4 nach čeche skalice”

    1. nen,nein,nein,

      blöd is des net, eher steirischer-stur-schädel..
      oder konsequent.

      gruss ralph
      bei dem es lang gedauert hat, mit dem durchblicken, wann ich dich blöd nennen kann 😛

  1. Es scheint dir gut zu gehen. Feigling, fährst den Regen davon oder versteckst dich im Zelt ;-).
    Das Datum passt nicht, am 10. wars richtig, sonst ist täglich der 06. bei dir.
    Wünsch dir weiterhin eine schöne und halbwegs trockene Tour :-).
    Liebe Grüße
    Renate

    1. sers,
      ne du, gestern hat mich der frust eingeholt, da bin ich strecks der längs ab nach hause gedüst.
      war mir einfach zu schauerig, das wetter und kalt.
      bin halt in weichei und net so hart wie du 😎

      danke für den datus-tipp,
      <3 ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »