bergfahrt tag1

08-07-2020
wien – tamsweg
wetter:
früh: 27⁰ sonnig
mittags 25⁰, sonne

schlafen: waldcamping tamsweg, ca.10€

Maximale Höhe: 1798 m
Minimale Höhe: 153 m
Herunterladen

wie immer, gings spät los, so um 1/2 11 wars soweit.
das wetter ist top zum fahren, kaum raus aus wien wurde es gleich so 5grad kühler.
raus aus der stadt wie meist via tangente und autobahn. anschliessend weiter auf bekannten pfaden über die kalte kuchl nach mariazell.
weiter am hochschwab lang nach wildalpen, wo die 2. hochquellenleitung für wien beginnt.

übers mooslandl und durch das gesäuse, ein wildromantisches enges tal an der enns lang, auf der rafter und kajakfahrer unterwegs sind. immer wenns schön wäre den wilden fluss zu photografieren war kein platz zum halten, so ein mist. jetzt hock ich grad in liezen und raste.

sind noch an die 130km und 2 1/2stunden zu fahren,es geht über den noch unbekannten sölkpass, bin gespannt.

bilder bis pass

uuuiiiii, das hat sich gelohnt, war das highlight der tages. so schön!
über ein paar enge kehren, ohne gegenverkehr gut zu ‘umschiffen’  rauf zur passhöhe, wie sich’s gehört mit kapelle. gibt immer wieder tolle ausblicke über die niederen tauern, schönes land
hinunter gings über etliche recht enge kehren, danach auf bestem asphalt ins tal hinunter.

in schöder gings nach so 600 metern  an unscheinbarem abzweig rechts weg und über die krakauebene und ludlalm auf tollen nebenstrassen ohne verkehr nach tamsweg. da bin ich grad noch rechtzeitig beim billa eingefallen, das siegerbier gekaufen. schnell zum zeltplatz, die hütte aufgestellt. da hock ich jetzt und wart, das mein essen fertig wird. gibt tüten-bolognese, weil der wirt mit 1km laufen zu weit weg ist. bin faul.

 

❤ lich ralph

morgen gehts über die turracher höhe die nockalmstrasse hin und zurück, den glockner genauso doppelt gefahren bis silian in osttirol

2 thoughts on “bergfahrt tag1”

  1. Hallo Ralph,
    hab erst jetzt mitbekommen dass du im Blog schreibst. Tolle Tour die ich auch kenne. Ich liebe die Nockberge, viel Spaß für morgen 🙂
    Lieben Gruß
    Renate

    1. servus,
      du, das war das erste mal bei mir, sicher nicht das letzte. so schön da oben und die strasse kann süchtig machen….
      wie am otto schon geschrieben, kannst meinen blog abonnieren. da kriegst a mail, wenns was neues gibt. einfach unten ein hakerl setzen, wenn du einen kommentar schreibst.
      alles gute euch und pflegt die schwimmhäute net zu sehr. 1 tag reicht 😉
      ♥️lich ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »