slovakei 2022 sterne kucken tag 1

26-08-2022
wien -> sulov
260 km.
schlafen: na kopecku
GPS:N49.16184° E18.58631°
wetter: früh; grauslig,19° ☔️ mittags 25/26⁰, abends so 20⁰

Herunterladen

In der früh hats geregnet wie blöd…. na toll, hab ich gedacht, dann wirds wohl ein nasser tag. nur gut, dass ich mir ein bettchen gekauft hab, da kann ich mich leichter trockenlegen wie mit zelten.

also langsam gemacht – wie immer- und es wurde trockener und heller. bis ich los bin, hat die sonne schon wieder durch die wolken geguckt, wo ich bleib.

Über hohenau an der march gings rüber in die slowakei, danach quer beet zu nem monstrum von denkmal oben auf der höhe. da liegt der staatsgründer der ehemaligen tschechoslovakei begraben. hauferts leut da oben, man hat nen tollen blick übers land. In den orten sind die vergangenen “errungenschaften” des sozialismus allgegenwärtig, zerfallende fabriken und riesige bauernhöfe

weiter auf guten strassen richtung sulov, einem kleinen ort in den bergen wo ich übernachte. um 7 war ich da, glücklich anzukommen beim wirt.

das stiefelbier genossen, zimmer inspiziert und verwüstet und wieder runter, wollt was essen. schliesslich haben die ein restaurant….. dachte ich.
nur war die küche “leider” schon geschlossen, so ein mist. hab bös geguckt, drauf gabs dann doch ein schnitzel. jetzt bin ich pappsatt und reif für’s bettchen.

morgen will ich an der hohen tatra entlang nach cerveny klastor fahren.
bis dann,
take care, save ride!
ralph

ich freu mich auf deinen kommentar oder deine meinung

Translate »